Mehr Farbe mit den alverde Lipstick Pencils

Um dem Winter mit seinem Einheitsgrau (also zumindest hier in Zürich) ein bisschen zu trotzen, soll es heute um mehr Farbe und ein bisschen Extra-Pepp auf den Lippen gehen. Ich möchte gerne meine Liebe zu den unkomplizierten Lipstick Pencils von alverde mit euch teilen und sie euch näher vorstellen.

Ich finde, wir sollten uns viel öfters trauen, auch mal knallige Farben auf den Lippen zu tragen. Denn manchmal kann uns das den Extra-Push Selbstbewusstsein geben oder ein schlichtes Make-up einfach und schnell aufwerten.

Mir ist bei Lippenstiften ehrlich gesagt ziemlich wichtig, dass sie unkompliziert im Auftrag sind, nicht kleben und sich möglichst gleichmässig abtragen (vor allem bei kräftigeren Farben!). Das hört sich erstmal logisch und banal an, ist aber gegebenenfalls gar nicht so selbstverständlich. Es gibt, finde ich, kaum etwas unschöneres als einen knalligen oder dunklen Lippenstift, der sich in der Mitte bereits abgetragen hat und am Rand noch wie ein Lipliner ohne Inhalt aussieht. Vielleicht kennt ihr das ja auch! Und in der Naturkosmetik werdet ihr keinen Lippenstift finden, der 24h „kussecht“ bleibt – was ich ehrlich gesagt auch vertretbar und normal finde, wenn ich an den Unterschied bei den Inhaltsstoffen denke!

Umso schöner, dass ich euch heute drei Farben des alverde Lipstick Pencils genauer zeigen kann.

Zur besseren Transparenz: Ich habe alle drei Farben selbst gekauft und schreibe diesen Post ohne jeglichen Auftrag und unbezahlt.

alverde Lipstick Pencils

Preis: 2,95 € / Inhalt: 3,7 ml / Labels: NaTrue zertifiziert

Farben: 70 Chocolate Shock (vegan) / 10 Red Kiss (nicht vegan) / 30 Lilac Passion (nicht vegan)

Inhaltsstoffe 70 Chocolate Shock:

Coco-Caprylate | Ricinus Communis Seed Oil | Talc | Hydrogenated Vegetable Oil | Candelilla Cera | Copernicia Cerifera Cera | Mica | Polyhydroxystearic Acid | Jojoba Esters | Helianthus Annuus Seed Cera | Tocopherol | Helianthus Annuus Seed Oil* | Acacia Decurrens Flower Cera | Polyglycerin-3 | Ascorbyl Palmitate | Propionic Acid | Limonene** | Citral** | Linalool** | Benzyl Alcohol | Parfum** | [+/- CI 77163 | CI 77491 | CI 77492 | CI 77499 | CI 77891]. * ingredients from certified organic agriculture ** from nat. ess. oils

Inhaltsstoffe 10 Red Kiss:

Inhaltsstoffe 30 Lilac Passion:

Coco-Caprylate | Ricinus Communis Seed Oil | Hydrogenated Vegetable Oil | Mica | Candelilla Cera | Synthetic Fluorphlogopite | Copernicia Cerifera Cera | Polyhydroxystearic Acid | Jojoba Esters | Helianthus Annuus Seed Cera | Silica | Maltodextrin | Tocopherol | Helianthus Annuus Seed Oil | Tin Oxide | Acacia Decurrens Flower Cera | Polyglycerin-3 | Ascorbyl Palmitate | Propionic Acid | Limonene | Citral | Linalool | Benzyl Alcohol | Parfum | CI 75470 | CI 77007 | CI 77491 | CI 77891

Das sagt alverde:

Die cremige Formulierung mit einer Kombination aus Sonnenblumen-, Jojoba- und Mimosenwachs lässt sich leicht auftragen und schenkt den Lippen ein gepflegtes Erscheinungsbild. Durch den praktischen Drehmechanismus ist die Miene komfortabel rückdrehbar.

Im Grunde sind die Sticks wie ein Stift verarbeitet und nutzbar. Die Spitze ist gleichmässig rund und spitz zulaufend. Mit mehrfacher Nutzung rundet sich die Spitze ab (je nach Auftrag-Art). Hinten am Ende des Stiftes dreht man den Stick höher – im Prinzip eines Klebestifts – wenn man das erste Stück verbraucht hat.

Der Auftrag ist im Grunde sehr einfach, da man meiner Meinung nach nicht zwingend einen Lipliner benötigt (ich verwende selbst nie einen). Die einzige Schwierigkeit ist ggf. die etwas breitere Spitze für die Konturen. Aber mit einer ruhigen Hand oder einem geübten Schwung sollte man das ohne Probleme schaffen. Je nach Lippenbeschaffenheit oder Vorliebe kann aber durchaus ein Lipliner für ein noch ebeneres Linienbild Abhilfe schaffen.

Auf den Lippen fühlt sich der Lippenstift kaum existent an und bietet ein schönes und mattes Finish. Vor allem die matten, satten Farben begeistern mich bei den drei Lipstick Pencils sehr! Der normale Abtrag durch Reden, Essen, Trinken etc. ist erstaunlicherweise sehr gleichmässig – trotz kräftigen Farben. Ich hatte den roten Pencil mal an Fasnacht genutzt und er hat ehrlich gesagt wider meinen Erwartungen super lange gehalten. Und dort musste er so einiges mitmachen.

Alles in allem also ein super Drogerie-Lippenstift, der für wenig Geld einiges bietet: unkomplizierter Auftrag, satte Farben und ein mattes Finish ohne Kleben. Dass ich bereits drei Farben davon besitze, sollte abschliessend für sich sprechen!

Zur besseren Transparenz: Ich habe alle drei Farben selbst gekauft und schreibe diesen Post ohne jeglichen Auftrag und unbezahlt (zu eurer besseren Transparenz).


Wie steht ihr zu Lippenstift und kräftigen Farben? Habt ihr Drogerie-Lieblinge? Was sind eure Favoriten?

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Die Farben sehen schön aus, schöner als ich gedacht hätte. Erstaunlich, welche Perlen sich im Drogeriesortiment verstecken.

    Gefällt mir

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.