*Unterwegs*: Besuch bei Primavera in Oy-Mittelberg

Frisch zurück von einem Familienfeier-Wochenende im Allgäu möchte ich euch von meinem Besuch bei Primavera in Oy-Mittelberg berichten. Als ich erfuhr, dass es einen grossen Duft- und Naturkosmetikshop von Primavera ganz in der Nähe meiner Verwandten gibt, hiess es für mich nichts wie hin und durch das Sortiment schnuppern.

DSC_0110bea

Das grosse Gebäude liegt am Ortsrand vom beschaulichen und ländlich eingebetteten Oy-Mittelberg. Hier gibt es neben dem Primavera-Shop auch Gartenführungen, Seminare, Workshops und Veranstaltungen. Als ich dort war, fand nebenan gerade ein Seminar zum Thema Krebs und Aromatherapie statt.

DSC_0073bea

Ich schnupperte mich durch das halbe Sortiment. Besonders angetan war ich von der Duftrichtung der Körperpflegeprodukte Ingwer-Limette. Hiervon gibt es einen Duschbalsam, eine Bodylotion, ein Badeöl, ein Körperöl, ein Deo und eine Handcreme. Ich entschied mich für ein Set mit Duschbalsam und Körperlotion. Ausserdem wanderte noch das Duftöl „Frühlingserwachen“ ins Einkaufskörbchen. Sowohl die Körperpflege als auch das Duftöl riechen frisch und zitrisch. Perfekt für den Frühling, wie ich finde!

DSC_0153bea

Bei den Gesichtsölen liess ich mich beraten und entschied mich schliesslich für das Inka-Nuss-Öl. Die Gesichtsöle sind allesamt reine kaltgepresste Öle ohne Zusätze. Das Inka-Nuss-Öl ist ein biologisches Samenöl, das aus der aus dem Amazonas-Gebiet heimischen Inka-Nuss hergestellt wird. Es wird u.a. auch als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt.

Das goldgelbe Öl mit dem höchsten bekannten Anteil an mehrfach ungesättigten Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren sowie an Vitamin E stellt das natürliche Gleichgewicht der Haut wieder her. (Primavera)

Es ist NaTrue-zertifiziert, Vegan und Tierversuchsfrei.

Eigenschaften laut Primavera:

  • regeneriert und stärkt trockene, reife Haut
  • besonders wirksam bei sensibler, entzündlicher Haut
  • ausgleichend bei fetter Haut
  • verhindert Feuchtigkeitsverlust

Ich bin sehr gespannt, wie sich das Öl auf meiner Haut verhalten wird. Beim Testen hat es sich sehr leicht und frisch angefühlt. Die Konsistenz erinnerte eher an ein Serum, als an ein schweres Öl. Ich werde sicherlich berichten, wie es sich im Alltag schlägt.

DSC_0101beaDSC_0081beaDSC_0071bea

DSC_0077beaDSC_0082beaDSC_0084bea

Ich hätte ewig in diesem Laden verweilen können, auch wenn die Gesichtspflegeprodukte für mich eher uninteressant waren. Ich wusste zum Beispiel nicht, dass es auch eine „Aroma Health Care“-Serie und eine Sauna-Aufguss-Serie von Primavera gibt. Auch Bücher zum Thema Aromatherapie durften nicht fehlen.

Ich hoffe, mein kleiner Ausflug in die Duft-Welt von Primavera hat euch gefallen. Ein kleiner Dank geht auch an meinen Mann, der es so lange mit mir dort ausgehalten hat, obwohl es keine wirklichen Männerprodukte von Primavera gibt. Es gab dafür ein bequemes Sofa 🙂

13 Kommentare Gib deinen ab

  1. In den Shop würde ich auch gern mal, obwohl ich es ja sonst nicht so mit den Düften habe^^.
    Das Inka-Nuss-Öl hätte ich mir wohl auch gekauft. Nur mit den Ingwer-Limette-Produkten kann
    ich so gar nichts anfangen. Ich hatte mal eine Probe der Handcreme und musste sie wirklich
    abwaschen, weil ich den Ingwer-Geruch so überhaupt nicht mochte.^^

    Gefällt mir

  2. Aaaawwww, du Glückliche!!! In den Primavera-Shop möchte ich auch unbedingt mal! Da hätte ich sicher auch stundenlang stöbern und schnuppern und ausprobieren können. 🙂 Viel Freude mit deinen Produkten!

    Liebe Grüße
    Ida

    Gefällt mir

    1. Regina sagt:

      Vielen Dank liebe Ida 🙂

      Gefällt mir

  3. Liebe Regina, das klingt nach dem perfekten Ausflug (: …mein Freund wäre allerdings nicht begeistert gewesen, trotz bequemer Couch denke ich ^^ .
    Ich habe mir das Kennenlern- & Reiseset Feuchtigkeitspflege Neroli Cassis von Primavera bestellt, weil es bei ecco-verde derzeit 10% Rabatt gibt und bin jetzt noch gespannter auf’s Testen (: . Außerdem durfte auch das Aprikosenkernöl mit.
    Ein Gesichtsöl bräuchte ich derzeit aber erst mal nicht, denn mein Antipodes Divine Face Oil wird mir bis in alle Ewigkeit reichen ^^ . Ich nutze es jeden Abend seit etwa 2 Monaten und es ist noch fast voll. Da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis (: .
    Bin gespannt wie dir die Primavera-Produkte gefallen. Liebe Grüße.

    Gefällt mir

    1. Regina sagt:

      Liebe Theresa
      Dann wünsche ich dir viel Spass beim Testen! Ich mochte den Geruch von Neroli Cassis total gerne (hatte auch mal das Reiseset). Wofür verwendest du das Aprikosenkernöl? Mischst du das irgendwo drunter oder verwendest du es pur?
      Alles Liebe
      Regina

      Gefällt mir

      1. Liebe Regina, ich werde es wohl zum Abschminken nutzen (Double Cleansing zusammen mit der alverde Waschcreme) und für Gesicht und Körper probieren. Außerdem suche ich immer nach schönen Ölen, die ich meinem Badewasser zugeben kann (: . Liebe Grüße.

        Gefällt mir

      2. Regina sagt:

        Das mit der Badewasserzugabe ist eine super Idee, liebe Theresa. Das könnte ich eigentlich auch mal ausprobieren 😉

        Gefällt mir

  4. Ginni sagt:

    Ja, ich finde auch, dass das Marketing bei Primavera nicht so richtig funktioniert: Denn ich bin ebenfalls immer wieder überrascht, wie groß das Sortiment ist und dass ich nur einen Bruchteil der Produkte kenne.

    Gefällt mir

    1. Regina sagt:

      Du sagst es;-)

      Gefällt mir

Zustimmung Datenschutzerklärung notwendig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s