*Unterwegs*: bepure aus Winterthur

am

Ich möchte euch gerne eine kleine relativ neue Marke aus der Schweiz vorstellen: bepure – a natural journey. Im Folgenden erzähle ich euch, wie ich zu bepure gekommen bin und welche Produkte ich bereits getestet habe.

DSCN6643beaAlles fing mit einer Einladung per Mail zu einer „Moroccan Night“ mit Vorstellung der Marke bepure an. Diese kam via Anna von Biomazing zu mir. Da es sehr spannend klang und ich kleine Marken immer sehr interessant finde, bin ich kurzentschlossen nach Winterthur in den Biomazing-Showroom gefahren.

Dort erwartete mich eine kleine Runde netter und unkomplizierter Frauen. Man trat ein und fühlte sich wohl. In der Mitte des Raumes befanden sich am Boden im Kreis angeordnete Sitzkissen und in der Mitte liebevoll hergerichtete marokkanische Köstlichkeiten. Sechs mit Socken im Kreis sitzende Frauen lauschten den Worten von Kathleen Krug, die bepure zusammen mit ihrem Partner Fabian ins Leben rief. Der Einstieg war eine kleine Meditation, die nach einem anstrengenden Arbeitstag gerade richtig kam. Danach erzählte Kathleen vom Arganöl, um das sich alles bei den Produkten dreht. Auch probieren durften wir das kostbare Öl – neben ein paar anderen Köstlichkeiten wie gebratenen Salzmandeln. Achtung Suchtgefahr!DSCN6641bea

Kathleen und Fabian verbrachten während ihrer 2-jährigen Weltreise sieben Monate in Marokko und begeisterten sich sofort für dieses Land. Diese Liebe liess sie nicht mehr los und der Gedanke war geboren, auch anderen die tollen Produkte aus Marokko nahezubringen. Es sollten exklusive, natürliche Produkte entstehen, die sie mit einem guten Gewissen verkaufen können. Ende 2014 wurde schliesslich bepure ins Leben gerufen.

Kathleen und Fabian kennen ihre Produzenten, kleine Familienbetriebe und Kooperativen in Marokko selbst und eine faire und gesicherte Entlohnung der dortigen Mitarbeiter ist ihnen wichtig. Die Produkte sind 100% natürlich und enthalten keine künstlichen Zusatzstoffe. Hauptinhaltsstoffe sind hochwertiges Arganöl und Kaktusfeigenöl. Auf chemische Zusätze, Konservierungsstoffe, Parfum und Alkohol wird verzichtet.

Die ungerösteten Arganmandeln werden schonend kaltgepresst und dadurch bleiben die enthaltenen essentiellen Fettsäuren und Vitamin E im Arganöl erhalten. Die Arganmandeln sind aus biologischem Anbau und das Arganöl ist von ECOCERT bio-zertifiziert.

Ich kann nur sagen, die „Moroccan Night“ war meiner Meinung nach ein voller Erfolg. Kathleen und Anna haben es geschafft eine sehr angenehme und wohlige Atmosphäre zu kreiren – wie unter Freunden. Durch die Erzählungen von Kathleen wurde vieles lebendig und auch kritische Fragen durften gestellt werden. Die Leidenschaft für ihre Sache konnte man deutlich spüren. Näher kann man einem Produkt kaum kommen. Ganz genau so muss man es machen, liebe Kathleen!

Die Produkte

DSC_1510bea

Das Sortiment von bepure umfasst fünf Produkte:

  • ROYAL NIGHT SERUM Gesichtsöl, Kaktusfeige, 50ml = 57,00 CHF

Inhaltsstoffe: Arganöl (Argania Spinosa Kernel Oil), Kaktusfeigenöl Auszug (Opuntia Ficus-Indica Leaf Extract), Verveineöl (Lippia Citriodora Leaf Oil)

  • INTENSIVE DAYCARE Gesichtsöl, Argan Rose, 50ml = 53,00 CHF

Inhaltsstoffe: Arganöl (Argania Spinosa Kernel Oil), Rosenextrakt (Rosa Damascena Extract)

  • ENERGY BODYCARE Körperöl, Orange, Grapefruit, 100 ml = 39,00 CHF

Inhaltsstoffe: Aprikosenkernöl (Prunus Armeniaca Kernel Oil), Arganöl (Argania Spinosa Kernel Oil), süsses Mandelöl (Prunus Amygdalus Dulcis Oil), Orangenextrakt (Citrus Sinensis Fruit Extract), Grapefruitextrakt (Citrus Paradisi Fruit Extract)

  • RELAX BODYCARE Körperöl, Verveine, Green-Tea, 100 ml = 41,00 CHF

Inhaltsstoffe: Aprikosenkernöl (Prunus Armeniaca Kernel Oil), Arganöl (Argania Spinosa Kernel Oil), süsses Mandelöl (Prunus Amygdalus Dulcis Oil), Verveineöl (Lippia Citriodora Leaf Oil), Grüntee-Extrakt (Camelia Sinensis Leaf Extract)

  • REPAIR HAIRCARE Haaröl, 5 pflanzliche Öle, 100 ml = 33,00 CHF

Inhaltsstoffe: Rizinusöl (Ricinus Communis Seed Oil), süsses Mandelöl (Prunus Amygdalus Dulcis Oil), Arganöl (Argania Spinosa Kernel Oil), Avocadoöl (Persea Gratissima Oil),  Jojobaöl (Simmondsia Chinensis Seed Oil), ätherische Öle von Rosmarinöl (Rosmarinus Officinalis Leaf Oil), Zedernöl (Cedrus Atlantica Wood Oil), Zitronenöl (Citrus Limon Peel Oil)

Die Öle sind in Miron Violett-Glasflaschen abgefüllt und die Gesichtsöle werden mittels Glaspipette entnommen. Die Dosierung ist damit sehr einfach und genau.

DSC_1516bea

Mein Eindruck

Mit puristischen und hochwertigen Inhaltsstoffen und kleinen Labels kann man mich generell gut ködern. Wenn die Gründer dann noch so sympathisch und transparent sind, dann kann ich nichts mehr sagen. Bei den Preisen musste ich ehrlicherweise ein wenig schlucken, wenn man aber die hochwertigen und fair/nachhaltig produzierten Inhaltsstoffe anschaut, sind diese meiner Meinung nach doch gerechtfertigt.

Am Ende des Events bekam ich noch ein kleines Päckchen mit Proben aller 5 Produkte geschenkt. So konnte ich einen ersten Eindruck der Öle bekommen.

Ehrlich gesagt habe ich mit Gesichtsölen noch nicht so viele Erfahrungen gemacht. Neugierig testete ich aber ziemlich schnell beide Gesichtsöle im Wechsel – das Argan Rose Öl am Morgen anstatt einer Gesichtscreme und das Kaktusfeigen Gesichtsöl abends nach der Reinigung. Ganz wichtig ist meiner Meinung nach der Tipp, vorher das Gesicht mit etwas Tonic zu befeuchten. Dann zieht das Öl besser und schneller ein.

Die beiden Gesichtsöl-Proben überraschten mich sehr. Allem voran die Ergiebigkeit. Diese beiden Ampullen (oben im Bild zu sehen) reichten mir für 2 Wochen tägliche Anwendung. So konnte ich einen guten Eindruck bekommen. Das Royal Night Serum war definitiv mein Liebling, da es unglaublich gut einzog, eine leichtere Textur als das Daycare Öl hat und mein Gesicht nach der Reinigung beruhigte.

Die Körperöle waren natürlich nach einmal nutzen leer. Gereicht haben mir die Ampullen je für die Beine. Vom Duft her mochte ich das Relax Bodycare Körperöl sehr gerne. Verveine geht immer! Das Haaröl habe ich erst einmal getestet und kann noch kein abschliessendes Urteil abgeben. Das kann ich bei Bedarf aber noch nachholen.

Nachdem mich das Royal Night Serum so begeistert hatte, habe ich es mir vor Weihnachten als Geschenk an mich selbst in der Vollgrösse geleistet. Ich brauche lediglich 3 Tropfen pro Anwendung und die 50 ml werden mir durch die genaue Pipette sicher noch lange Freude machen. Man kann das Royal „Night“ Serum übrigens auch problemlos morgens anwenden.

Ohne jeglichen Verdienst, den ich für diesen Beitrag bekomme, möchte ich euch ermutigen, mal bei bepure vorbeizuschauen, wenn ihr hochwertige und puristische Naturkosmetik gerne habt. Kaufen kann man die Produkte übrigens u.a. bei Biomazing, die jetzt seit kurzer Zeit auch europaweit versenden. Ansonsten sind auf der Homepage des Labels auch Verkaufsstellen in der Schweiz aufgelistet.

Liebe Grüsse aus dem verschneiten Zürich, meine Lieben!

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ui, wie toll das klingt. Ich habe mich auch jetzt erst an Gesichstöle herangetastet und finde sie, gerade für den Winter, recht angenehm. Die Preise sind natürlich nicht ohne, aber du kommst ja ewig damit hin.
    Ich freue mich sehr für dich, dass du so ein schönes Event hast und sende liebe Grüße

    Gefällt mir

  2. Annabell sagt:

    Wow die Verpackung sieht echt toll aus! 57 CHF sind zurzeit so ziemlich 57€ oder? Das ist ganz schön happig…
    Ein Haaröl möchte ich mir auch mal noch zulegen. Am besten eines, dass die Haare nicht super fettig aussehen lässt! 😀

    Gefällt mir

    1. Kathleen sagt:

      Liebe Annabell, vielen Dank für das Kompliment an die Verpackung. Das freut uns, denn wir designen unsere Produkte auch selbst.

      Arganöl zählt zu den wertvollsten Ölen, nicht zuletzt durch die aufwendige Gewinnung (1 Liter Arganöl entspricht ca. der Ernte der Arganmandeln eines ganzen Baumes) und das alleinige Vorkommen in Marokko. Darüber hinaus füllen und bekleben wir jede Flasche von Hand in Winterthur. Die Produkte sind nicht ganz billig, aber die Preise sind fair und sehr ergiebig. Durch die hohe Konzentration der Inhaltsstoffe wird auch eine höhere Wirkung erzielt. In einer Creme wird in erster Linie Wasser verkauft…

      Und noch eine Anmerkung zu unserem Haaröl. Entgegen anderer Öle, wie z.B. Kokos- oder Olivenöl, lässt sich unser Haaröl sehr gut auswaschen, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. 🙂

      Gefällt mir

  3. Ginni sagt:

    Ich bin ja auch ein großer Fan von minimalistischen Formulierungen und neuen, unbekannten Marken. Diese hier kenne ich noch nicht, das ist spannend. Die Öle sehen sehr gut aus, ich werde mich auf der Seite mal umsehen 🙂

    Gefällt mir

Zustimmung Datenschutzerklärung notwendig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s